Burnout-Gefahr reduzieren - Pareto-Prinzip anwenden

Perfektionisten und Burnout

Perfektionisten sind besonders Burnout-gefährdet. Wenden Sie das Pareto-Prinzip (80/20-Regel) auf Ihre Aufgaben an.

Perfektionisten sind besonders Burnout-gefährdet!

Perfektionisten versuchen häufig jede anstehende Aufgabe zu 100% perfekt abzuwickeln.

Das Paretoprinzip, häufig auch als 80-20-Regel bezeichnet, besagt, dass 80% der Ergebnisse in 20% der Gesamtzeit eines Projekts erreicht werden. Die verbleibenden 20% der Ergebnisse verursachen also unverhältnismäßig viel Arbeit.

Seien Sie zufrieden, wenn Sie 80% einer Aufgabenstellung gelöst haben. Durch Anwenden des Pareto-Prinzips können Sie mehr Aufgaben in der gleichen Zeit erledigen und somit Stress reduzieren.

Zurück zur Tipps-Übersicht

Für Fragen stehen ich Ihnen gerne zur Verfügung.